Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Heilbad

Ansprechpartner

  • Gäste- und Gesundheitszentrum (GGZ)
  • Rauchstraße 2
  • 34454 Bad Arolsen
  • Telefon: 05691 / 801-240

Das Mineralheilbad Bad Arolsen liegt ca. 45 km westlich von Kassel in der Mittelgebirgslandschaft Nordhessens, umgeben von herrlichen ausgedehnten Laub- und Nadelwäldern.

Das Heilwasser „Schlossbrunnen" (Calcium - Magnesium - Sulfat - Wasser), der nahezu ebene Baumpark und das milde Schonklima ohne Extremtemperaturen mit wenig Nebel und kaum Schwüle versprechen eine ambulante Kur ohne Anstrengungen.

Die Heilanzeigen des staatlich anerkannten Heilbades Bad Arolsen sind Magen- und Darmerkrankungen, funktionelle Darmstörungen (Obstipation) Gallenwegs- und Lebererkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Rekonvaleszenz, vegetative Dystonie und degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule leichter Art.

Darüber hinaus werden folgende Kurmittel angeboten:

Medizinische Bäder, Fango- und Kältepackungen, Infrarotwärme, Eisanwendungen, Bindegewebsmassagen, Lymphdrainage, Bewegungsübungen, Gymnastik, Wirbelsäulengymnastik, Bewegungsbad, Sauna, Krankengymnastik, Kneippsche Güsse, Fußreflexzonen Therapie und Rückenschule.

Als spezielle medizinische Einrichtungen stehen in Bad Arolsen die beiden Medizinisch Psychosomatischen Kliniken, die Tinnitus-Klinik und eine Ferien-Dialyse-Zentrum zur Verfügung.

Die Barockstadt sorgt mit ihrem reichhaltigen Angebot an Kultur, Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten für Unterhaltung.

Beispielsweise laden zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie das Residenzschloss und die unterschiedlichen Museen im Stadtkern und in den Stadteilen, zu einem Besuch ein.

An Veranstaltungen stehen unter anderem Schlosskonzerte, die jährlichen Barock-Festspiele, Kurkonzerte, Kunstausstellungen, Sportveranstaltungen und „das" Arolser Kram- und Viehmarkt auf dem Programm.

Liebhaber von Sport und Bewegung nutzen das Angebot von Nordic-Walking, Tennis, Reiten, die 9-Loch-Golfanlage, Rundflüge mit dem Heißluftballon oder Kleinflugzeugen, Angeln, Segeln, Rudern, Wasserski und Schwimmen im Twistesee in völlig sauberem Wasser (Strandbad, frei zugängliche Uferstrände und autofreier Seerundweg). Zusätzlich sorgt das Freizeitbad Arobella mit der großzügig angelegten Saunaanlage ganzjährig für Wohlbefinden und Entspannung. Das Gesundheitszentrum im Freizeitbad bietet mit verschiedenen Gesundheits- und Aktivangeboten die Möglichkeit zum Einstieg in eine gesündere Lebensweise.

Auch Naturfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Seine wald- und wasserreiche Umgebung macht Bad Arolsen so recht zum Wanderparadies. Rund 400 km markierte Wanderwege verbinden den Stadtkern und seine romantischen Stadtteile. Selten gewordene Wasservögel können in der ornithologischen Beobachtungsstation im Naturschutzgebiet am Twistesee beobachtet werden.

 

df