Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Mineralheilbad

Ansprechpartner

  • Stadt Sinzig
  • Am Kurgarten
  • 53489 Sinzig-Bad Bodendorf
  • Telefon: 02642/ 4001-0

Bad Bodendorf ist ein Ortsteil der Barbarossa-Stadt Sinzig/Rhein, hat 3.700 Einwohner und liegt 70 m über dem Meeresspiegel.

Kurzeit:

ganzjährig. Kurtaxe: Für jede Übernachtung in der laufenden Saison ab 1. April bis zum 31. Oktober je Person 0,50 Euro. Aus sozialen Gründen wird die Kurtaxe nur bis zur 3. Person derselben Familie erhoben.

Heilanzeigen und Therapie:

Stoffwechselerkrankungen, Leber-, Galle-, Herz- und Kreislauferkrankungen und Durchblutungsstörungen. Thermal-Heilbad Bad Bodendorf liegt In der goldenen Meile, am Eingang des Ahrtales. Das therapeutische Angebot umfasst Fangopackungen mit dem vulkanischen Heilschlamm aus der Eifel, alle Arten von Massagen, Unterwassermassagen, Gymnastik, Stangerbäder. Diverse Saunaanlagen, Solarien, und Trimm-Anlagen runden das Angebot ab.

Freizeit und Unterhaltung:

Für Spaziergänge und Wanderungen bieten sich in und um Bad Bodendorf viele Möglichkeiten. Die Hauptwanderwege: Rheinhöhenweg, Rotweinwanderweg und Ahruferweg berühren Sinzig-Bad Bodendorf. Das Wegenetz ist gut ausgeschildert und zu allen Jahreszeiten gut zu begehen. Vielfältige Veranstaltungen sorgen für Zerstreuung Unterhaltung. Darüber hinaus bietet der Ort selbst eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, wobei die gepflegten Bad Bodendorfer Fachwerkhäuser mit ihrer jahrhundertealten Tradition, das Tiergehege um den Schwanenteich, das Sinziger Schloß mit einem Heimatmuseum besonderer Art und die Pfarrkirche St. Peter, die aus dem 13. Jahrhundert stammt, mit ihrer in Deutschland wohl bisher einmaligen Orgel, besonders hervorgehoben werden können. Die amtliche Anerkennung Bad Bodendorfs als Heilbad erfolgte bereits im Jahre 1935. Die Entwicklung des Ortes wurde schließlich mit der Verleihung des Titels „Bad" durch die Rheinland-Pfälzische Landesregierung gekrönt.

Sportmöglichkeiten:

Die landschaftliche Schönheit und Weite von Bad Bodendorf lässt auch Raum für gepflegte Sportstätten. Vom Frühjahr bis in den Herbst hinein ist Gelegenheit zum Bogenschießen, Tennisspielen im Freigelände und in der Halle Sinzig. Minigolfspielen (18 Loch-Anlage), Baden, trimmen auf einer Waldsportanlage oder auf einem Trimm-Platz, Gästeschießen bei der Schützengesellschaft oder auch Angeln in der fischreichen Ahr (Ahrforelle), wofür die Stadtverwaltung Sinzig die Angelscheine ausstellt. Bowlingbahn, Boccia-Bahn und Tischtennis werden an der Minigolfanlage angeboten. Geführte Kurwanderungen bieten auch dem nicht so sportbegeisterten Gast die Möglichkeit zur Bewegungstherapie.

Verkehrsverbindungen:

Mit dem Auto: Autobahn A 61 Krefeld-Ludwigshafen-Abfahrt Sinzig. A 3 Frankfurt, Abfahrt Linz Rheinfähre Linz-Kripp B 266 nach Bodendorf.

Mit der Bahn: Bad Bodendorf ist die 1. Station an der Ahrtalstrecke Remagen-Ahrbrück (Remagen D-Zug-Station und Anlegestelle der Rheinschifffahrt).

 

df