Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Mineral- und Moorheilbad

Ansprechpartner

  • Sächsische Staatsbäder GmbH
  • Badstraße 6
  • 8645 Bad Elster
  • Telefon: 037437/ 71200

Bad Elster gehört zu den traditionsreichsten deutschen Moor- und Mineralheilbädern und lädt zu Entspannung und Wohlbefinden ins Dreiländereck zwischen Sachsen, Bayern und Böhmen ein. Schon das Sächsische Königshaus ließ sich vor 150 Jahren vom einmaligen Ambiente der nostalgischen Bäderarchitektur und der gesunden waldreichen Umgebung verzaubern und eröffnete 1848 die erste Badesaison.

Elf Heilquellen mit einem hohen Anteil an natürlicher Kohlensäure und Mineralien sprudeln hier für Gesundheit und Wohlergehen. Aus der Marienquelle, der Moritzquelle oder auch der Salzquelle können Gäste einen gesunden Schluck probieren sowie wohltuende Mineral- und Kohlensäurebäder genießen.

Das natürliche Heilmittel Moor wird in Form von traditionellen Bädern und Packungen verabreicht oder hilft mit Moorkneten und Moortreten hervorragend gegen größere und kleinere Beschwerden der Muskeln und Organe.

Kuren in Bad Elster sind besonders bei Herz-Kreislauferkrankungen, Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates, Frauenleiden und Erkrankungen der ableitenden Harnwege und Nieren zu empfehlen.

Neben den bewährten natürlichen Heilmitteln bietet Bad Elster noch viel mehr und ist deshalb zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ziel.

Für alle, die Körper und Seele etwas Gutes gönnen möchten, gibt es im nostalgischen Ambiente des Albert Bades verschiedene Wellnessangebote, die als Tages- und

Wochenendarrangements bis hin zu Wochen- und klassischen Kuraufenthalten buchbar sind. Wellness-Urlauber entspannen im neu gestalteten Wohlfühlbereich in englischen Jugendstilwannen oder im rustikalen Holzzuber. Romantische Rosenblütenbäder, hautverwöhnende Stutenmilchbäder, sinnlich-süße Schokoladenbäder oder auch belebende Teebäder versprechen höchste Genüsse. Die ShiTao-Massage mit heißen Steinen führt in die Geheimnisse der asiatischen Schönheitspflege ein, das Aphrodite-Bad sorgt mit einer erlesenen Kombination von Kristallsalz und Ölen für frisches Aussehen und im orientalischen Rasulbad kann man sich in eine Welt aus Tausend und einer Nacht entführen lassen. Außerdem gehören Kosmetik und verschiedene entspannende Massagen zum weitreichenden Wohlfühlangebot.

Die lichtdurchflutete Bade- und Saunalandschaft Elsterado lädt mit ihren vielfältigen Aqua-Sportangeboten zu Bewegungsfreude und Badegenuss ein. Inmitten der stilvollen, nostalgisch-schönen Architektur bietet das moderne Komfortbad mit beheizten Innen- und Außenbecken, Whirlpool, Dampfbad, Strömungskanal und Massageduschen ein königliches Badevergnügen für die ganze Familie. Mit Wärme, Duft und Farben relaxen kann man im großzügigen Saunabereich. Die Finnische Sauna, die Kristallsauna und das Tepidarium laden dazu ein, einmal so richtig die Seele baumeln zu lassen.

Einen hohen Freizeitwert bietet Bad Elster mit den herrlichen Anlagen des historischen Kurparks, mit seinen üppigen Rhododendren und wertvollen Bepflanzungen. Ein Terrainkurwegenetz, Fahrradverleihstation, Tennisplätze, Kegelbahn und der im Jahr 2004 neu eröffnete Nordic Walking Park bieten jede Menge Möglichkeiten der aktiven Entspannung. Wanderer finden fast 50 Kilometer gut ausgebaute Wanderwege entlang kleiner Bachläufe, seltener Orchideenwiesen und Biotope bis hin zur Weißen Elster.

Ein glanzvoller Besuch im wiedereröffneten König Albert Theater bietet Kulturliebhabern mit klassischen Konzerten, Kabarett, Volksmusik und vielem mehr das ganze Jahr über Kunstgenuss auf hohem Niveau.

Erfahrene Badeärzte verordnen die anerkannten natürlichen Heilmittel, die im Rahmen bewährter Therapieverfahren die körpereigenen Abwehrkräfte stärken und zur Gesundung beitragen. In den physiotherapeutischen Einrichtungen werden unsere Gäste von qualifiziertem Fachpersonal behandelt.

Verkehrsanbindung:

Mit dem Auto: A 9 München-Berlin, Dreieck Bayerisches Vogtland, A72 Abfahrt Plauen Süd, B92 (E49) Richtung Eger (Tschechien), Abfahrt Bad Elster

Mit der Bahn: Strecke Leipzig-Plauen-Bad Brambach-Eger-Marktredtwitz bzw. von Dresden-Chemnitz-Bad Brambach-Eger Haltepunkt Bad Elster (außerhalb der Ortschaft) oder Haltepunkt Adorf mit Busanbindung Bad Elster

 

df