Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Kneippheilbad

Ansprechpartner

  • Gemeindeverwaltung Bad Endbach
  • Herborner Str. 1
  • 35080 Bad Endbach
  • Telefon: 02776/ 801-0

Große Heilerfolge zeigen auf, dass das Kneipp-Heilbad im hessischen Lahn-Dill Bergland den richtigen Weg beschreitet. Die landschaftlich schöne Lage im Tal der Salzböde und der Waldreichtum der Umgebung bieten ausreichende Gelegenheit zu Spaziergängen und Ausflügen. Bad Endbachs dörflich anmutende Atmosphäre, die einzigartig ruhige Lage, eine mittlere Höhe von 300-500 m ü.d.M. und die klimatischen Vorzüge sind die Garantie, dass sich hier alltagsgehetzte Menschen erholen. Die zwei Ortsteile Hartenrod und Wommelshausen sind staatlich anerkannte Erholungsorte. Weitere Ortsteile sind  Günterod, Schlierbach, Hülshof, Dernbach und Bottenhorn.

Heilanzeigen:

Alle Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises und des Bewegungsapparates (Wirbelsäule, Gelenke, Muskeln), Venenleiden, Erkrankungen von Herz- und Kreislauf, vegetative Störungen, Durchblutungserkrankungen, Abhärtungs- und Vorsorgekuren, Schrothkuren, Kompaktkur gegen Migräne und chronischen Kopfschmerz.

Kurmittel:

Kneipp'sche Kuranwendungen, Heil- und Reformdiät, Massage, Gymnastik. Anerkannte ärztliche Fachkapazitäten, moderne Kureinrichtungen.

Unterhaltung:

Unterhaltungs- und Tanzabende im Kur- und Bürgerhaus, Konzerte, Dia- und Arztvorträge, Wanderungen, Schach, Skat, Singen, Begrüßungsnachmittage.

Ausflugsfahrten:

Die Kurverwaltung bietet Rundfahrten zu unterschiedlichen Zielen an (Marburg, Braunfels, Herborn, Dillenburg, Wetzlar, Aartalsee).

Sport und Spiel:

Schwimmen im Frei- oder Hallenbad (Innenbecken 31 Grad C, Außenbecken 26 Grad C), Minigolf, Kegeln, Segelfliegen, Schach, Tennis, 250 km markiertes Wanderwegnetz, Badminton, uvm. Kurmittelzentrum  mit Bade- und Saunalandschaft, Solarium und Fitness-Studio, Wellness- und Therapieabteilung, Cafeteria. Kur-, Sport- und Freizeitzentrum mit Tennishalle, Badmintonfeldern, Kegelbahnen, Restaurant, u.v.m.

Ganzjährige Kurzeit.

Verkehrsverbindungen:

Mit dem Auto: BAB 45, Abfahrt Herborn, dann B 255 bis Bischoffen, weiter Landstraße bis Bad Endbach.

Mit der Bahn: Direkter Bahnanschluss Marburg und Herborn, von dort mit dem Bahnbus nach Bad Endbach.

 

df