Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Soleheilbad

Ansprechpartner

  • Kur-Gesellschaft mbH Bad Frankenhausen
  • August-Bebel-Platz 9
  • 6567 Bad Frankenhausen
  • Telefon: 034671/ 512-3

Bad Frankenhausen (138 über N.N.) liegt malerisch eingebettet im Tal der Diamantenen Aue zwischen Hainleite im Süden und Westen sowie dem Kyffhäusergebirge im Norden. Durch seine günstige Tallage herrscht hier im Sommer wie im Winter ein mildes Reizklima, gekennzeichnet durch hohe Sonnenscheindauer und wenig Niederschläge.

Die Entwicklung der Stadt wurde durch die 6 Solequellen und die Salzgewinnung, deren Blütezeit gegen Ende des 16. Jahrhunderts erreicht war, bestimmt. Seit 1818 ist Frankenhausen Kurort, 1876 wurde die Kinderkureinrichtung gegründet, eine der ältesten im gesamten deutschsprachigen Raum. Die 10%-ige magnesiumreiche Sole und das günstige Klima waren Voraussetzungen, dass Frankenhausen 1927 die Prädikatisierung Bad erhielt und sich zum anerkannten Kur- und Erholungsort entwickelte.

Heilanzeigen:

Chronische Erkrankungen der Atemwege, Kindliche Entwicklungsstörungen, Hauterkrankungen, psychosomatische Erkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Therapie:

Ultraschall, Einzelinhalationen mit Sole bzw. medizinischen Zusätzen, Schleimhautpflege mit Solegurgelungen und Solenasenduschen, Solewannenbäder und Solebewegungsbäder im Thermalbecken, medizinische Bäder und Güsse, Atem-, Haltungs- und Fußgymnastik, Massagen, Elektrotherapie, Belastungstraining, UVAPUR-Bestrahlungen.

Bad Frankenhausen mit seiner waldreichen Umgebung und der intakten Natur des Naturparkes Kyffhäuser ist ein Paradies für Wanderfreunde. Auf gut ausgeschilderten Wanderwegen (190 km) einschließlich Terrainkurwegen sind lohnenswerte Ziele erreichbar.

Anziehungspunkte sind die Reichsburg Kyffhausen mit dem Kyffhäuserdenkmal, die Barbarossahöhle als größte zugängliche Gipshöhle Europas, das Bauernkriegspanorama mit dem Rundgemälde (14 x 123 m) von Prof. Werner Tübke und das regionale Kreisheimatmuseum im Schloss von Bad Frankenhausen. Aber auch ein Bummel durch Bad Frankenhausen mit seinem historischen Stadtkern kann zum Erlebnis werden.

Verkehrsverbindungen:

Mit dem Auto: auf der B 85 und B 86

Mit der Bahn: Hauptstrecke Magdeburg-Erfurt (Magdeburg-Sangerhausen (335), Sangerhausen-Erfurt (595), weiter auf Nebenstrecke: ab Arten oder Bretleben. Bretleben-Sondershausen (593)

Mit dem Flugzeug: Motorflugzeuge können auf dem 6 km nahe gelegenen Sport-Flugplatz Udersleben landen.

 

df