Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Soleheilbad, Heilklimatischer Kurort

Ansprechpartner

  • Kur-, Tourismus-und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
  • Nordhäuser Straße 4
  • 38667 Bad Harzburg
  • Telefon: 05322/ 75 - 330

Bad Harzburg gehört zu den 4 Top-Heilbädern Deutschlands (Studie des Europäischen Tourismus-Instituts/November 2007). Hier werden Wohlfühl-Träume wahr. Eine der schönsten Thermen Niedersachsens, die Bad Harzburger Sole-Therme, lädt Körper und Geist zum völligen Entspannen ein. In Innen- und Außenbecken (28-32 °C), Wellness-Pavillon, Beauty-Bereich sowie einer Sauna-Erlebniswelt mit der einzigartigen Sole-Gabbro-Grotte heißt das Motto: „Die Seele baumeln lassen". Stärkung von „Innen" bietet die - im 19. Jahrhundert erbaute - Wandelhalle mit Trinkbrunnen.

Zum Bummeln gibt es in Bad Harzburg eine wunderschöne Fußgängerzone, eingerahmt durch ehrwürdige Kastanien, mit attraktiven Geschäften, die nahtlos in den landschaftlich reizvoll gelegenen Kurpark übergeht. Dort befindet sich auch die Burgberg-Seilbahn, die Besucher in drei Minuten auf den „Großen Burgberg" bringt. Der Burgberg ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen. Urige Waldgaststätten laden dabei zum Verweilen ein.

Spaß für die gesamte Familie bietet das Silberbornbad mit Innen- und im Sommer auch Außenbecken sowie Blockhaus-Sauna, der Freizeitpark „Krodoland" mit seiner Swin-Golf-Anlage, Spielscheune, Reithalle und Spielplatz, ein 12 ha großes Wildgehege sowie der „Skyrope-Hochseilpark" im Kalten Tal. Nordic Walking, Walking, Mountainbiking, Reitsport, Golf, Tennis, Fitnesscenter und natürlich Wandern - in und um Bad Harzburg können Gäste und Einwohner aktiv werden. Gerade auch der Sportpark an der Rennbahn steht für Fitness. Neun ausgeschilderte Walking-, Nordic-Walking- und Joggingstrecken, ein Outdoor-Fitnessparcours, Bogenschießanlage, Pferde- und Beachsport sowie Hockey, Fußball und Schach sind im Angebot.

Kureinreichtungen:

Die Bad Harzburger Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt lädt seine Gäste mit einem Innen-Warmwasserbecken (32 Grad), einem Außenbecken (29 Grad), Gymnastikpavillon, Beauty-Bereich, Sole-Gabbro-Grotte mit über 700 m2 Wasserfläche zum völligen Entspannen ein. Die Thermal-Schwefel-Sulfat-Sole kommt aus der Tiefe von 840 m, mit einer Temperatur von 24 Grad und wird auf 32 Grad erwärmt. Zusätzlich bietet die Sole-Therme zahlreiche Therapieangebote wie z.B. Sole-Inhalationen, Sole-Wannenbäder etc.

Die Trinkbrunnen:

Der Krodo-Brunnen dient zur Anregung der Verdauung, insbesondere bei Darmträgheit. Ausscheidung von Stoffwechselschlacken bei chronischen Erkrankungen im Sinne der Transmineralisation. Barbarossa-Brunnen: Funktionsstörungen des Magens- sowohl im Sinne der Über- als auch der Unterproduktion von Magensäure, der Bauchspeicheldrüse, des Zwölffingerdarms und der Gallenblase.

Indikationen:

Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie Arthrose der Gelenke, chronische Polyarthritis, Gicht und Rheuma in seinen entzündlichen, chronischen und degenerativen Formen. Haltungsschäden und Wirbelsäulenerkrankungen wie z. B. Osteochondosen Spondylosis deformans, Osteoporose, Lumbago, Skoliosen, Ischialgien, Myalgien, Myogelosen und Entzündungen. Überlastungsschäden der Sehnen, Kapseln und Muskeln. Venenerkrankungen, Herz- und Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Verdauungsorgane, Stoffwechselstörungen, Asthma, chronische Bronchitis, Frauenleiden. Altersbeschwerden Zivilisationsschäden, Vegetative Dystonie, sowie Entwicklungsstörungen im Kindesalter.

Anschlussbehandlungen:

Nach Knochenbrüchen und unfallchirurgischen oder orthopädischen Knochen- und Gelenkoperationen, nach Ersatz von Gelenken, nach Dehnung, Zerrung oder Einriss der Gelenkbänder oder Kapseln.

Sport:

Wandern,  Golf, Minigolf, Swingolf, Mountainbiking,Tennis, Reiten, Skaten, Nordic Walking, Radfahren, Leichtathletik, Joggen, Bogenschießen, Tanzen, Klettern, Kegeln , Fitness und Schwimmen.

Unterhaltung:

Theater, Heimat- und Tanzabende, Tanzturniere, Kurkonzerte, Salz- und Lichterfest, Harzburger Galopprennwoche, Harzburger Musiktage, Krodoland, Sportpark, Hochseilpark, Spielbank und vieles mehr.

Verkehrsverbindungen:

Mit dem Auto: A7, A395, B4, B6

Mit der Bahn: Über Goslar/Wernigerode/Braunscheig

Mit dem Flugzeug: Hannover Airport, Braunschweig

 

df