Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Hessisches Staatsbad

Ansprechpartner

  • Kurverwaltung
  • Kurpark
  • 36251 Bad Hersfeld
  • Telefon: 06621 / 7 98 500

Bad Hersfeld zählt 30.000 Einwohner, liegt in einer waldreichen Landschaft zwischen Rhön, Knüllgebirge und Thüringer Wald. 220-360 m ü.d.M. Günstige Klimabedingungen.

Sehenswert:

Stiftsruine, Rathaus, Stadtkirche, Stadtmauer, alte Fachwerkbauten, Museum, Schloß Eichhof, Mährisch-Schönberger Heimatstube, Kurpark.

Heilanzeigen:

Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, Psychosomatische Erkrankungen, Rheuma und Erkrankungen des Bewegungsapparates, allgemeine Rekonvaleszenz.

Gegenanzeigen:

Nicht kurfähiger Zustand (akute und fiebrige Erkrankungen, dekompensiertes Herzkreislaufsystem, schwere biologische Erschöpfungen aller Art).

Trinkkuren mit den Bad Hersfelder Heilquellen:

1. Vitalisbrunnen  - 1949 erbohrt - eine Natrium-Calcium-Sulfat-Chlorid-Quelle, enthält als wichtigsten Bestandteil Glaubersalz (fast 3.000 mg im Liter) Zur Anregung der Gallen- und Pankreassekretion.

2. Lullusbrunnen - 1904 erbohrt - ein fluoridhaltiges Natrium-Calcium-Sulfat-Hydorkarbonat. Traditionell angewendet zur Unterstützung der Funktion des Magens.

Badekur und physikalische Behandlungen:

Medizinische Wannenbäder mit verschiedenen Zusätzen, Moor-Vollbäder, Moorpackungen, Massagen aller Art, Elektrotherapie, Krankengymnastik - auch im Bewegungsbad, Gruppen- oder Einzelanwendungen, Kneippanwendungen.

Kurmittel:

werden aufgrund der Verordnung der Badeärzte verabfolgt. Medical-Wellness-Angebote.

Kulturelle Einrichtungen:

Bad Hersfelder Festspiele, Festspielkonzerte und Opern alljährlich von Juni bis August in der Ruine der 1.000- jährigen Stiftskirche, der größten romansichen Kirchenruine nördlich der Alpen. Seit über fünf Jahrzehnten stehen die Bad Hersfelder Festspiele für ein einmaliges und unvergleichliches Theatererlebnis. Städtisches Museum mit Kapitelsaal und wechselnden Ausstellungen; Kornrad-Duden-Museum; kulturelle Veranstaltungen in der Stadthalle; Vorträge und Konzerte. Konrad-Duden-Stadtbibliothek mit 50.000 Medien und Neuen Medien; Kurhaus mit Lullus-Therme. Internationale Bach-Tage zu Ostern, Jazzfestival und Weinfest im Juni, Lullusfest mit Festumzug im Oktober, Weihnachtsmarkt auf dem historischen Lingplatz. Stadtführungen und Kirchturmbesteigungen.

Die reizvolle, waldreiche Umgebung bietet Gelegenheit zu herrlichen Wanderungen.

Verkehrsverbindungen:

Mit der Bahn: Bad Hersfeld ist IC und ICE-Station der Bahnlinien Berlin - Frankfurt/ Main, Hamburg - München

Mit dem Auto: Schnittpunkt der Autobahn A4, A5 und A7

Mit dem Flgzeug: Flughafen Frankfurt/ Main (140 km), Flughafen Kassel/ Calden (70 km)

 

df