Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Moorheilbad

Ansprechpartner

  • Kurbetriebsgesellschaft Bad Klosterlausnitz mbH
  • Hermann-Sachse-Straße 44
  • 7639 Bad Klosterlausnitz
  • Telefon: 036601/ 8 00 50

Bad Klosterlausnitz, im Herzen des Thüringer Holzlandes gelegen, ist ein seit 1880 bekannter Luftkurort. Das waldreiche Gebiet des Holzlandes ist geprägt von landschaftlicher Urwüchsigkeit und Schönheit, von industrieller Wandlung und handwerklicher Dynamik. Umgeben von herrlichen Nadelwaldungen mit frischer Waldluft und auf dem Höhenrücken zwischen Saale und Elster liegend (300-325 m ü.d.M.), bietet der Ort beste Voraussetzungen für die Wiederherstellung oder Erhaltung der Gesundheit.

Heilanzeigen:

Erkrankungen des Bewegungsapparates, Psychosomatische Erkrankungen, Chronische Kopfschmerzen (Migräne).

Kurmittel:

Moorpackungen, Moorbäder, Krankengymnastik - Einzel- und Gruppentherapie (auch im Bewegungsbad), Massagetherapie, Kryotherapie, Unterwasserdruckstrahlbehandlung, Ultraschall- und Elektrotherapie, Kohlendioxidgasinsufflation, Chiotherapie, Ergotherapie.

Sportmöglichkeiten:

Behindertensport- und Wanderweg, Kegeln, Angeln, Wandern, Kur- und Freizeitbad Kristall.

Unterhaltung:

Hauptsaison Kurkonzerte im Kurpark,  Dia-Ton-Vorträge, Unterhaltungsabende, Kutsch- und Kremserfahrten, Bibliothek mit 15.000 Medienträgern (Bücher, Zeitschriften und Tonträger), Orts- und Waldführungen, Kur- und Erlebnisbad.

Sehenswert:

Kuranlagen, Kirche (romanischer Stil), Waldecker Buchen, Modell eines Pechofens im Zeitzgrund.

Ausflugsmöglichkeiten:

Eisenberger Mühltal, Zeitzgrund, Schloßkirche Eisenberg, Dornburger Schlösser, Leuchtenburg, Zeiss-Planetarium Jena, Renthendorf (Geburtsort des Tiervaters Brehm), Weimar, Schloß Burgk bei Saalburg, Schloß Mohlsdorf bei Erfurt.

Verkehrsverbindungen:

Mit dem Auto: Autobahn A 9 Berlin - München oder über die Autobahn A 4 Dresden - Eisenach bis zum Hermsdorfer Kreuz in Richtung Berliner Ring, Abfahrt Bad Klosterlausnitz.

Mit der Bahn: Eisenbahnlinie Gera - Weimar, an der die Bahnstation Hermsdorf - Bad Klosterlausnitz liegt, weiter mit dem Bus oder Taxi.

 

df