Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Mineralheilbad, Moorheilbad

Ansprechpartner

  • Kur- und Tourismus GmbH
  • Bahnhofstraße 22
  • 36364 Bad Salzschlirf
  • Telefon: 06648/ 22 66

Bad Salzschlirf liegt zwischen Rhön und Vogelsberg, 250 m ü.d.M. Einwohnerzahl  z.Zt. 3.100, Bettenzahl 2.000. Rheuma, Gicht, Herz- und Kreislauferkrankungen werden hier erfolgreich behandelt, und zwar mit Moor und dem Heilwasser, das schon seit Jahrhunderten im Salzschlirfer Tal aus der Erde sprudelt. Chronische Hauterkrankungen werden mit Sole-Photo-Therapie behandelt. Moderne Kureinrichtungen, gepflegter Kurpark, Anlagen für Sport und Spiel. Im Sole-Hallenbad mit über 500 qm Wasserfläche ist täglich Bewegungstherapie.

Kliniken:

Reha Klinik Naturana - orthopädisch,

Tomesa Fachklinik -Hauterkrankungen, Reha Klinik Dr. Wüsthofen - internistisch und orthopädisch.

Heilanzeigen:

Rheumatische Erkrankungen, Gelenkveränderungen durch Gicht, Herz- und Gefäßerkrankungen (funktionelle Kreislaufstörungen). Hauterkrankungen.

Kurmittel:

Natrium-Chlorid-Wasser, Natrium- Chlorid-Säuerling, eisen- und kohlensäurehaltige Sole, Moor. Moorbäder und Moorpackungen, Inhalationen, Trinkkuren.

Notwendige Ergänzungsbehandlungen:

Krankengymnastik, Chirogymnastik, Lymphdrainage, aller Arten von manueller Massage, Bindegewebs- und Unterwassermassage, Bewegungstherapie im Sole-Hallen-Bewegungsbad, Diätkuren, Atem- und Terraingymnastik. Sole-Photo-Therapie. Bewegungsbäder: Sole-Hallen-Bewegungsbad mit Innen- und Außenbecken, 30-33 Grad C.

Badeärzte: 4,

Kurzeit: ganzjährig.

Zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten:

Physikalische Therapie, Hauffe'sche Armbäder, Glissonschlingen, Interferenz-Behandlungen.

Kureinrichtungen:

Massage- und Gymnastikinstitut, Gymnastik-Halle, Wandelhalle mit Heilwasserausschank, Lesesaal, großer Kurpark mit markierten Herzkurwegen, Reha-Kliniken mit ambulanten Therapien.

Pauschalkuren:

Herz- und Kreislauferkrankungen, Rheuma, Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen, Kompaktkuren

Unterhaltungsmöglichkeiten:

Kurkonzerte, kulturelle Veranstaltungen jeder Art, Heimat- und Folkloreabende, Diät- und Gesundheitsvorträge, Arztvorträge, Tanzabende und Tanztee, Gartenschach- und Damespiel, Hobbythek.

Sportmöglichkeiten:

Miniaturgolfanlage, Tennis, Tischtennis, Angeln, Sole-Hallenbad, Freizeit-Erlebnis-Bad, Badmintonhalle, Kegeln, Fahrradverleih, Rollschuhplatz, Schießstand, Sportzentrum mit Grillplatz.

Ausflugsmöglichkeiten:

Über 150 km gutmarkierte Wanderwege (Wanderkarte), Omnibusfahrten in die Umgebung (Rhön, Vogelsberg, Fulda, Lauterbach, Schlitz, versch. Tierparks).

Verkehrsverbindungen:

Bahn u. Bus: Eilzugstation der Strecke Fulda-Giessen. Omnibusdirektverbindung mit Berlin, im Winter über Fulda.

Auto: Autobahn Frankfurt-Kassel, Abfahrt Alsfeld Ost bzw. Niederjossa oder Hünfeld/Schlitz. Autobahn Würzburg-Kassel, Abf. Fulda-Süd.

 

df