Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Soleheilbad, Moorheilbad

Ansprechpartner

  • Touristinformation der Kurverwaltung c/o Solbad Westernkotten GmbH
  • Weringhauser Straße 17
  • 59597 Bad Westernkotten
  • Telefon: 02943/ 809 - 125

Lage:

Inmitten der fruchtbaren Soester Börde, zwischen Münsterland und Sauerland. In der Nähe der alten Hansestadt Lippstadt und Erwitte am Hellweg - der historischen Salzstraße (B 1), die von Dortmund über Soest, Erwitte nach Paderborn führt.

Heilanzeigen:

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, Herz- und Kreislauferkrankungen; Erkrankungen der Atemwege und RückbildungsfaÅNhige schlaffe und spastische Lähmung

Kurmittel:

zwei jod-, eisen- und kohlensäurehaltige Thermalsolen für Solewannen- und Solebewegungsbäder. Peloide aus dem Naturschutzgebiet Muckenbruch für Moorbäder und -packungen sowie Moorkneten und -treten. Original Bad Westernkottener Natursole und Naturmoor gibt es nur in den Hellweg-Sole-Thermen mit Therapiezentrum und Kurmittelhaus.

Notwendige Ergänzungsbehandlungen:

Kranken-, Atemgymnastik, Bewegungstherapie, MTT-Sequenztraining, Manuelle Therapie, Krankengymnastik am Gerät, PNF, Bindegewebsmassagen, Lymphdrainage, medizinische Massagen

Weitere Behandlungsmöglichkeiten:

Hydrotherapie nach Hauffe, Kneipp'sche Anwendungen, Thermotherapie, Elektrotherapie, Stangerbad. Außerdem besteht die Möglichkeit der Freiluftinhalation an zwei Gradierwerken und die Teilnahme an verschiedenen Kursen wie Nordic Walking oder Wassergymnastik im Sole-Thermalwasser.

Wellnessangebote:

Aromaöl-Massagen, Entspannungs-Massagen, Ayurveda-Massage, Hot-Stone-Massage, Kräuter-Stempel-Massage, Peeling-Massage, Kerzenwachs-Massage, Wellness-Bäder, Wellness-Packungen und Kosmetik-Anwendungen mit Biomarisprodukten

Klima:

88 m ü.d.M., Klima des nordwestdeutschen Flachlandes mit Schon- und leichten Reizfaktoren. Temperaturjahresmittel: 9,3 °C, Niederschlagsjahresmittel: 820 mm

Kureinrichtungen:

Hellweg-Sole-Thermen:

Das Thermalbad bietet über 700 qm gesunde Wasserfläche und 33 Grad warmes Wasser, das mit 3-prozentiger Sole angereichert ist. Es gibt drei Innen- und ein Außenbecken mit Durchschwimmschleuse, Whirlpools, Sprudelbad, Solarien, gemütliche Ruhe- und Aufenthaltsräume sowie eine Vitaminbar. In der weitläufigen Saunalandschaft erwarten Sie drei klassische Saunen (80°, 85°, 90°), eine finnische Blockhaus-Sauna im Außenbereich, eine Biosauna, eine Infrarotsauna sowie ein Dampfbad mit Kristallsteinen. Außerdem bietet Ihnen die Saunalandschaft der Hellweg-Sole-Thermen ein breitgefächertes Aufgussangebot, Whirlpools, ein Felsenwarmbad, ein Schwimmbecken (28°, 10 x 5 m), Kalt-, Warm- und Fußbecken sowie Ruhe- und Leseräume, zwei Sonnenhöfe und eine Vitaminbar. Im neuen 600 qm großen Beauty- und Wellnessbereich mit seiner einzigartigen Atmosphäre können Sie sich mit Aromaöl- oder Entspannungs-Massagen, Ayurveda-, Hot-Stone-, Kräuter-Stempel-, Peeling- oder Kerzenwachs-Massage, Wellness-Bädern oder -Packungen und Kosmetik-Anwendungen mit Biomarisprodukten verwöhnen lassen. Des Weiteren bieten die Hellweg-Sole-Thermen ein Kurmittelhaus für Sole-Bäder und Mooranwendungen, ein Therapiezentrum für Krankengymnastik, Lymphdrainagen, Massagen und weitere Therapien sowie gezieltes Fitnesstraining an modernen Geräten mit physiotherapeutischer Betreuung.

In der neu gestalteten Kurhalle mit Leseraum, Kursaal und Bibliothek finden regelmäßig Kurkonzerte und andere Unterhaltungsveranstaltungen, wie z. B. Vorträge statt. Ein ausgedehnter Kurpark mit schönem alten Baumbestand, zwei großen Gradierwerken zur gesunden Freiluftinhalation, Liegewiesen, Minigolf, Bocciabahn, Gartenschach und Tischtennisplatte.

Zur aktiven Erholung stehen ein großes Rad- und Wanderwegenetz, die Naturschutz- und Erholungsgebiete Muckenbruch und Pöppelsche sowie Sportplatzanlagen in Bad Westernkotten zur Verfügung. Außerdem finden regelmäßig Sportveranstaltungen und -kurse statt, wie Morgengymnastik, musikalische Bewegungstherapie im Sitzen, Atemübungen an den Gradierwerken, Nordic Walking und Wassergymnastik im Sole-Thermalwasser. Ausflugsmöglichkeiten bestehen nach Erwitte, Lippstadt, Soest und Paderborn, zum Möhnesee ins Sauerland und zum Teutoburger Wald.

Verkehrsverbindungen:

Bahn: Bundesbahnstrecke 430, Bundesbahnstation Lippstadt Hbf. (Westf.); ab Bahnhofsvorplatz mit der Buslinie R 61 der Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe nach Bad Westernkotten.

Auto: A 44 Dortmund-Kassel, Abfahrt: Erwitte/Anröchte - über Erwitte nach Bad Westernkotten (ca. 8 km). A 2 Berlin-Hannover-Köln, Abfahrt Rheda-Wiedenbrück auf der B 55 in Richtung Meschede (Sauerland), hinter Lippstadt links abzweigen.

Flugzeug: Flughafen Paderborn/Lippstadt (Ahden), 28 km von Bad Westernkotten entfernt (Fahrstrecke: Ahden - Geseke - Bad Westernkotten), regelmäßiger Flugverkehr.

 

df