Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Mineralheilbad

Ansprechpartner

  • Staatsbad Bad Wildungen GmbH
  • Brunnenallee 1
  • 34537 Bad Wildungen
  • Telefon: 0800/ 79 10 100

In reizvoller Mittelgebirgslandschaft, umgeben von herrlichen, ausgedehnten Laub- und Nadelwäldern liegt Bad Wildungen an den Ausläufern des rheinisch-westfälischen Schiefergebirges, 42 km südwestlich von Kassel. Höhenlage: 330-350 m ü.d.M. 

Klima:

Überdurchschnittlich hohe Sonnenscheindauer und geringe Nebelhäufigkeit.

Einwohnerzahl:

18.400, Bettenzahl: 7.600.

Kurmittel:

Natrium-Magnesium-Calcium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Säuerling; Calcium-Magnesium-Hydrogencarbonat-Säuerling für Trinkkuren, Bäder und Inhalationen.

Heilanzeigen:

Erkrankungen der Harnwege, Nierenparenchymschäden bei chronischer Pylonephristis, Erkrankungen der Prostata (Prostataadenom, chronische Prostatitis). Herz- und Gefäßerkrankungen. Stoffwechselerkrankungen.

In Kurkliniken:

Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates, Rheuma, psychosomatische oder neurologische Erkrankungen in Prävention und Rehabilitation (Anschlussheilbehandlung). Notwendige Ergänzungsbehandlungen: Fango, Massagen, Unterwassermassagen, Bewegungsbäder, Arm- und Fußbäder, Wassertreten, Sitz- und Wechseldusche, Co-Trockengasbad, Ergometrie, Diät, verhaltenstherapeutische Kurse.

Zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten:

Kur- und Feriendialysen, Krankengymnastik, Stangerbad, elektrophysikalische Anwendungen.

Kureinrichtungen:

Asklepios-Klinik Fürstenhof, Kur-Centrum Reinhardshausen, Wandelhallen, Kurmittelhäuser, Inhalatorium, Physikalisch-Therapeutische Abteilungen, Gymnastikräume, 20 ärztlich geleitete Kurkliniken, 2 Krankenhäuser, Institut für Balneologie und Rehabilitation, 6 Kurparkanlagen, Terrainkurwege und Kur-Wanderwege in der nächsten Umgebung, Nordic-Walking Strecken.

Bewegungsbäder:

Mineral-Bewegungsbad in der Quellen-Therme Reinhardshausen, Hallenbewegungsbad in Bad Wildungen. Temperatur: 29-34 Grad C, täglich geöffnet.

Unterhaltungsmöglichkeiten:

Täglich Kurkonzerte, Philharmonische Konzerte, Kammermusik, Musik-Festivals, Theateraufführungen, Stargastspiele, Vorträge, gesellschaftliche Veranstaltungen im Kurhaus, Lesesäle, Gästeführungen- und Ausflüge, Tanz-Veranstaltungen und Volksfeste, Nostalgie-Kino.

Sportmöglichkeiten:

Tennis (Freiplätze und 3-Felder-Halle), Golf, Minigolf, Reiten (2 Reithallen), Freizeitzentrum Heloponte u.a. mit Hallen- und Freibad sowie Kunsteisbahn, regelmäßig geführte Wanderungen, Segelfliegen und Gleitschirmfliegen, Nordic-Walking, Hochseilgarten.

Verkehrsverbindungen:

Mit der Bahn: Wabern - Bad Wildungen. ICE-Bahnhof Kassel - Wilhelmshöhe.

Mit dem Bus: Kassel - Bad Wildungen; Frankenberg - Bad Wildungen; Edersee - Bad Wildungen, Berlin - Bad Wildungen (Linienbus).

Mit dem Auto: A5/A7, A44/A49. Nächste Ausfahrten: Kassel - Wabern und Homberg/Efze.

 

df