Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

erstes deutsches Seebad

Ansprechpartner

  • Tourist-Information
  • Kühlungsborner Str.4
  • 18209 Heiligendamm
  • Telefon: 028203-4150

Die durch Buchenwälder geschützte Lage des  Ortes, das Ostseeklima und das Baden im Meerwasser sind schon lange erfolgreiche Heilmittel.  Das Kurangebot hat seinen Platz in der neuen Medianklinik gefunden, hier wird an traditionelles Kuren angeknüpft. Moderne Therapien verbunden mit besten natürlichen Bedingungen garantieren optimale Heilerfolge. Seebrücke, Strand mit Promenade und ein Deichkronenweg laden zum Aufenthalt im Freien ein. Der Molli fährt rattert regelmäßig durch Heiligendamm und bringt Gäste ans Meer, nach Bad Doberan und nach Kühlungsborn.

Klima:

Ostseeküstenklima/Strandklima. Einwohnerzahl: 300. 1 Badearzt, 13 Gebietsärzte.

Heilanzeigen:

Krankheiten der Atemwege, und allergische Krankheiten, Herz-Kreislauf- und Gefäßkrankheiten, chronische und allergische Hautkrankheiten, Psychosomatik.

Therapieformen:

Psoriasisbehandlung mit Meerwasser-Photo-Therapie.

Klimatherapie, natürliche Seebäder,  Meerwasserwannenbäder Hydro- und Balneotherapie, fachdermatologische Hautpflege und fachdermatologischer Hautschutz, Dermatochirugie. Krankengymnastik, Massagen, Unterwassermassagen, Lymphdrainagen, Elektrotherapie, Stangerbad, Reizstrom, Gesundheitsbildung, Diätunterricht mit Lehrküche, Raucherentwöhnung, Stressbewältigung.

Behandlungsmöglichkeiten:

Hydrotherapie, Kneippanwendungen, Sauna, Inhalation, Atemgymnastik, Entspannungs- und Ernährungsseminare, Kosmetik.

Einrichtungen:

Ambulante Therapieabteilung, Terrain, Rad-und Wanderwege, Ostseebadestrand, Seebrücke, Strandpromenade, Deichkronenwanderweg, ausgedehnte Buchenwälder.

Kurkliniken:

MEDIAN Klinik Heiligendamm, Zum Stand 1, 18209 Heiligendamm:
Atemwegserkrankungen, Allergien, Herz- und Kreislauferkrankungen, Hautkrankheiten, Psychosomatik, AHB. Kostenträger: Rentenversicherungsträger, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, Selbstzahler. 241 Betten, 13 Ärzte.

Verkehrsverbindungen:

Mit der Bahn: Von Rostock und Wismar verkehren stündlich Züge nach Bad Doberan. Ab Bad Doberan fährt die Bäderbahn Molli nach Heiligendamm. Es bestehen auch Busverbindungen ab Bahnhof Bad Doberan.

Mit dem Auto: Autobahn A 20, Abfahrt Bad Doberan, 15 km bis Bad Doberan, weitere 6 km bis Heiligendamm

Mit dem Flugzeug: Der nächstgelegene Flugplatz mit Linienverkehr ist Rostock-Laage.

 

df