Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Staatlich anerkannter Luftkurort

Ansprechpartner

  • Tourist-Information Hitzacker
  • Weinbergsweg 2
  • 29456 Hitzacker (Elbe)
  • Telefon: 05862 / 9697-0

Hitzacker - am Fuße des Weinberges gelegen - zählt zu den schönsten Orten Norddeutschlands. Die Altstadt von der Elbe und Jeetzel umschlossen, einst Residenz Herzog August des Jüngeren von Braunschweig-Lüneburg, hat mit ihren alten Fachwerkhäusern und malerischen Winkeln in ihrer 700-jährigen Geschichte ihr idyllisches Kleinstadtbild bewahrt.

Das reizvolle Landschaftsbild, geprägt durch Berg, Wald und Wasser, Hitzacker ist schon lange ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel. Besonders jedoch jetzt: man kann über die Dömitzer Brücke nach Mecklenburg fahren oder einen Ausflug in die Altmark-Arendsee und Salzwedel einplanen. Durch das ausgezeichnete Klima erhielt Hitzacker die staatliche Anerkennung. Oberhalb der Altstadt, am bewaldeten Steilufer der Elbe, liegt das Kurgebiet mit einem reichhaltigen Angebot an Unterbringsmöglichkeiten. Das moderne Kultur- und Tagungszentrum Verdo bildet den Mittelpunkt des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens. Hier finden Konzerte, Ausstellungen, Seminare und Tagungen statt und alljährlich, seit 1946, die Sommerlichen Musiktage.

Künstler von internationalem Rang bieten musikalische Kostbarkeiten aus drei Jahrhunderten. Im Februar findet seit 1987 die Musikwoche Hitzacker unter der Leitung von Prof. Güttler (Dresden) statt.

Im Revital-Zentrum:

stehen dem Gast eine Sauna, eine Therapieabteilung, Massagen und medizinische Bäder zur Verfügung.

Wer nicht unbedingt in der Stadt wohnen möchte, kann außerhalb eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mieten, auch Camping, Reiterferien, Radwandern und preiswerter Urlaub in Privatunterkünften sind möglich.

Für Familien besteht in Hitzacker ein reichhaltiges Freizeitangebot: Ponyreiten, Tretbootfahren, Radtouren, Angeln, Wandern, Kegeln, Schwimmen, Fechten, Besuch des Archäologischen Zentrums, Waldmuseum, Hochseilgarten, Damwildgehege, Brotbacken, Bücherei, Das Alte Zollhaus, Hitzacker (Elbe) Museum, Schießstand und eine Vielzahl von Veranstaltungen und Festen, wie z.B. die „Zwergentage Hitzacker" oder die „Tage der lebendigen Archäologie".

Dem Sportfischer bieten Elbe und Jeetzel ein umfangreiches Angelrevier. Das Fahrgastschiff Elbe-Star lädt zu Elbrundfahrten ein. Für individuelle Touren kann ein Schiff der Reederei Heckert gechartert werden oder für kleinere Gruppen das Alte Zollboot.

Besondere Anziehungspunkte sind:

die ehemalige Riesenkastanie, früher als Tanzbaum genutzt, einer der nördlichsten Weinberge Deutschlands, der Hitzackersee und die Göhrde, ein herrlicher Mischwald zum Wandern. Einmalig ist auch die Lage Hitzackers, denn der Landkreis Lüchow-Dannenberg grenzt direkt an Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Wer etwas für die Gesundheit tun möchte, kann sich ein Fahrrad leihen, ausgedehnte Wanderungen unternehmen oder walken. Dem Freizeitkapitän wird ein Yachthafen geboten. Wasserski ist mit eigenem Boot auf der Elbe möglich. Dem Reiter stehen viele Reiterhöfe und Heuhotels zur Verfügung. Es werden auch Kutschfahrten, Stadtführungen und Touren zu den Rundlingen des Hannoverschen Wendlands angeboten.

Heilanzeigen:

In Hitzacker können Urlauber aus zahlreichen Wellness- und Beautyangeboten auswählen. Mehrere Häuser in Hitzacker bieten eine breite Palette an: ob Beauty, Massagen, Shiatsu oder Reiki, ob als Gast einer Tagesfarm oder während eines längeren Aufenthaltes in einem unserer Hotels - Sie haben die Wahl. Auch ganz neuartige Angebote rund um die hawaiianischen Beauty-und Wellnessangebote wie Kahi Loa (Elementmassage) oder Lomo Lomi Nui (Traummassage der Südsee) können in Hitzacker gebucht werden.

Naturheilverfahren und ganzheitliche Behandlungsmethoden sind in ganz Deutschland im Aufwind. In der Region Elbtalaue-Wendland hat sich eine Vielzahl von Heilkundigen niedergelassen, die Gesundheit- und Erholungssuchenden mit den unterschiedlichen Naturheilverfahren zur Verfügung stehen. Die idyllische Kulturlandschaft zwischen Elbtalaue und dem hannoverschen Wendland bietet viele Möglichkeiten: ob klassische Homöopathie, Akupunktur, Wasserbehandlungen oder fernöstliche Entspannungstechniken - in der Wahl der Anwendung bleibt kaum ein Wunsch offen.

Ortsspezifische Therapieform:

Kneipp Physiotherapie

Spezielle Behandlungsmöglichkeiten in Hitzacker:

Dampf- und Trockensauna, medizinische Whirlpoolbäder, Solarium, Akupunktur, Chiropraktik, Neuraltherapie, Hochseilgarten als Therapie zur Stressbewältigung, Ernährungsberatung, Gesundheitsvorträge, Beauty- und Wellnessangebote, Callanetics, Qi Gong, Atem, Stimm- und Sprachtherapie, Krankengymnastik u.a. nach Bobath, Skoliosebehandlung nach Schroth, Sportphysiotherapie, Rückenschule, Elektrotherapie, medizinische Bäder mit Zusätzen etc.

Einrichtungen:

Bäderabteilungen in verschiedenen Häusern, Kurpark mit Kneippschen Arm- und Tretbecken, Liegewiese und Barfußbad, Revital-Zentrum, ausgewiesenes Reit-, Rad- und Wandernetz und gute Möglichkeiten für Nordic-Walking

Verkehrsverbindungen:

Bahn: Über Lüneburg Richtung Dannenberg bis Hitzacker.

Auto: Autofahrer Landstraße 216 von Lüneburg Richtung Dannenberg über Metzingen bis Hitzacker oder Landstraße 191 von Uelzen Richtung Dannenberg über Pudripp bis Hitzacker. Von Mecklenburg: Über Autofähre Darchau (Neuhaus) nach Neu-Darchau, Brücke Dömitz - Dannenberg. Von Altmark: Salzwedel - Lüchow, Richtung Dannenberg über Schaafhausen bis Hitzacker.

 

df