Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Nordseebad

Ansprechpartner

  • Kurbetriebs GmbH Norddeich
  • Dörper Weg 22
  • 26506 Norden-Norddeich
  • Telefon: 04931/ 9 86-2 00

Norden-Norddeich ist das größte staatlich anerkannte Nordseebad (seit 1979) an der ostfriesischen Nordseeküste. Bei uns finden Sie die natürlichen Kurmittel des Seeklimas. Luftbäder trainieren die feinen Hautgefäße und härten diese weitgehend ab. Kalte Seebäder verstärken noch die klimatischen Reizwirkungen. Im Erlebnisbad Ocean-Wave können bei ständig gleichbleibender Luft- und Wassertemperatur für den ganzen Körper erfrischende Bäder genommen werden. Meerwasser inhalieren können Sie bei seenahen Spaziergängen direkt am Meer.

Kurzeit:

Für Erholungskuren sind die klimatischen Einflüsse im Frühjahr und im Herbst (bis Juni und ab September) besonders günstig. In den Wintermonaten sind Abhärtungskuren besonders zu empfehlen.

Unsere Heilanzeigen:

Chronische Krankheiten der Atemwege: Krankheiten der oberen und unteren Atemwege, einschließlich Asthma bronchiale, Heuschnupfen und Allergien.
Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen:
Wirbelsäulensyndrom, entzündliche Gelenkerkrankungen, Gelenkarthrose, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.
Hauterkrankungen:
Ekzemerkrankungen, allergische Hauterkrankungen, Neurodermitis, bakterielle Hauterkrankungen, Akne, Schuppenflechte.
Krankheiten im Kindesalter:
Entwicklungsstörungen im Kindesalter, Krankheiten der oberen und unteren Atemwege einschließlich Asthma bronchiale, funktionelle Kreislaufstörungen, Hauterkrankungen (wie oben).
Allgemeine Schwächezustände:
Rekonvaleszenz (Wiederherstellung der Gesundheit), psycho-vegetative Störungen, Vorbeugungs-, Abhärtungs- und Erholungskuren.

Ärztliche Verordnungsmöglichkeiten:

Meerwasser-Therapien: Wannen-Vollbad, Raum-Inhalationen, Einzelapparat-Inhalationen, Bewegungsübungen in Gruppen im Bewegungsbad, Krankengymnastische Übungen im Therapiebecken
Meerschlick-Therapien:
Packungen
Moor-Therapien:
Wannen-Vollbad, Wannen-Halbbad, Packungen, Bewegungsübungen mit Moor (z.B. Moorkneten)
Wannenbäder:
Medizinisches o. gashaltiges Bad (z.B. Kohlensäure-, Sauerstoff-, Luftperlbad)
Warmpackungen:
Fango-Packungen
Kältebehandlungen:
Eispackungen
Hydrotherapie n. Kneipp u.a.:
Wechsel-, Ganz-, Blitzgüsse, Arm- u. Fußbad, ansteigend o. im Wechsel
Massagen:
Massage einzelner oder mehrerer Körperteile, auch Spezialmassagen (Bindegewebs, Reflexzonen-, Segment-, Periost- o. Co-lonmassage), manuelle Lymphdrainage-Großbehandlung (mindestens 30 Minuten Behandlungszeit einschließlich der notwendigen Bewegungs- und Atemtherapie), manuelle Lymphdrainage-Ganzbehandlung (mindestens 45 Minuten Behandlungszeit einschließlich der notwendigen Bewegungs- u. Atemtherapie),  Lymphdrainage-Ganzbehandlung mit  komplexer Bewegungstherapie u. Kompressionsbandagierung (Mindestbehandlungsdauer 60 Minuten), Unterwasserdruckstrahl-Massage einschließlich der erforderlichen Nachruhe bei einem Wannenfassungsvermögen von 600 Litern und mehr und einer Aggregatleistung von mindestens 100 l/Min. sowie m. Druck- u. Temperaturmeßeinrichtung.
Krankengymnastik:
Krankengymnastische Gruppenbehandlung, Bewegungsübungen (Einzel- u. Gruppenbehandlung), Manuelle Therapie, Krankengymnastische Ganzbehandlung, Krankengymnastische Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage, Extensions-, Schlingentischbehandlung, Krankengymnastische Behandlung und/oder Atemgymnastik jeweils einschließlich der erforderlichen Massage (Einzelbehandlung).
Elektrotherapie:
Hydroelektrisches Vollbad (Stangerbad), Hydroelektrisches Teilbad (Vierzellenbad), Elektrotherapie.

Freizeitangebote:

Als weitere Einrichtung und Angebote sind zu nennen: Bowling-Bahnen, Kinderspielhaus, Abenteuerspielplatz, Tennisplätze und -halle, ideale Angelsportmöglichkeiten, Minigolf, Sauna und Solarium sowie eine weit in das Meerhineinreichende Seepromenade, Wassersport und Ausflugsfahrten zu den Inseln.

Verkehrsverbindungen:

Bahn: Norddeich Mole ist die Endstation vieler Bundesbahnzüge aus dem gesamten Bundesgebiet.

 

df