Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Heilklimatischer Kurort

Ansprechpartner

  • Tourist-Info
  • Franz-Schubert-Straße 3
  • 78141 Schönwald im Schwarzwald
  • Telefon: 07722/ 86 08 31

Schönwald ist von allen Krankenkassen als Kurort anerkannt und bietet Ihnen die ganze Palette der physikalischen Therapien. Außerdem gibt es vor Ort das Wellness- und Fitnesszentrum SYOGRA Vitalis, sowie die DGAM Gesundheitspraxis Maria Berg die zusätzliche Anwendungen anbieten. Mit seiner Höhenlage von rund 1000 m ü.M. ist Schönwald einer der höchstgelegenen Heilklimatischen Kurorte in Deutschland. Was also liegt näher, die Vereinigung vom Schönwälder Reizklima einerseits, mit den Kureinrichtungen andererseits, für ein umfassendes Schönheits- und Gesundheitsprogramm zu nutzen. Ein prima Klima bietet Schönwald im Sommer. Der Juli ist der wärmste und sonnenreichste Monat des Jahres. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 20 Grad am Tage und sinkt nachts nicht unter 10 Grad ab. Ähnliche Temperaturen herrschen auch im August vor. Ein leichter Wind sorgt ständig für Erfrischung. Das lädt natürlich auch zum Spaziergang, zu Nordic Walking, zum Mountainbiken, und vielem mehr in der urwüchsigen Landschaft ein. Findlinge aus vergangenen Zeiten sind Zeugen dafür. Man begegnet seltenen Pflanzen und kann sich an trinkbaren Quellen und Bächen erfreuen. Nicht umsonst wird in und um Schönwald Landschaftsschutz groß geschrieben. Der Ganzjahresferienort Schönwald wurde 1986, 1998, 2000 und 2003 als besonders Familienfreundlich ausgezeichnet. Während den Sommerferien läuft in Schönwald ein großes Familienprogramm ab, bei dem für jeden, egal ob groß oder klein, etwas dabei ist.

Oder wollen Sie selbst aktiv sein? Dann können Sie auf dem gut präparierten Loipennetz (200 km im Verbund) oder an einem der 2 Abfahrtshänge mit Schlepplift (z.T. auch mit Flutlicht) Ihren sportlichen Ambitionen nachgehen. Außerdem besitzt Schönwald Europas modernste Skirollerstrecke mit einem Rundkurs von 2,5 km, davon 1,4 km beleuchtet. Für alle Snowboarder gibt es am Dobellift eine Snow-Board-Halfpipe. Und wer „nur" spazieren gehen möchte, trifft auf ein gut geräumtes Wanderwegenetz und läßt sich von der weißen Winterlandschaft gefangennehmen. In einer Meereshöhe von 1000 m kann der Winter schon im Dezember an die Tür klopfen und ist verhältnismäßig schneesicher. Gefällt es dem Winter in Schönwald, bleibt er bis in den April hinein. Sollte Frau Holle einmal nicht so fleißig sein, finden Sie in keiner Jahrezeit einen so tiefblauen, kristallklaren Himmel vor wie in Schönwald. Wiederum bedingt durch die Höhenlage, jenseits der Nebelgrenze und weit weg vom tristen Grau. Übrigens, noch ein wichtiges Ereignis, das in die Wintersaison fällt: die Fasnet (Kenner nennen Sie die fünfte Jahreszeit). Vom Schmutzige Dunschdig bis Aschermittwoch regieren in Schönwald Hirtenbue, Weihermänner und Guggenmusik.

Durch die Klassifizierung für die Premium Class der Heilklimatischen Kurorte hat sich Schönwald zur Einhaltung bestimmter Umweltstandards verpflichtet.

Klima:

milde bis reizkräftige Tagestemperaturen, kühle Nachttemperaturen, hohe Luftreinheit durch hohe Luftgeschwindigkeiten, wenige Nebeltage, keine Föhnwetterlagen.

Heilanzeigen:

Eine Kur im reizkräftigen Heilklima ist vor allem als Kurform zur Stabilisierung, Kräftigung, Mobilisierung und Abhärtung für verschiedene Erkrankungen und Gesundheitsstörungen geeignet.

Zu den Heilanzeigen gehören:

Atemwegserkrankungen, insbesondere rezidivierende Atemwegsinfekte bei allgemeiner Immunschwäche, chronische Bronchitis, Herz- und Blutdruckerkrankungen, insbesondere bei Konditionsschwäche und Trainingsmangel, Stoffwechselerkrankungen, insbesondere bei Diabetes mellitus, Fettstoffwechselerkrankungen und Übergewicht, Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere des Muskelapparates, psychische und psychosomatische Krankheitsbilder

Gegenanzeigen:

- fortgeschrittene Krankheitszustände bei Herz-, Kreislauf- und Atemwegserkrankungen mit erheblicher Einschränkung der Belastbarkeit oder der Organfunktion
- akute und subakute Infektionen, durch lichtinduzierbare Hauterkrankungen
- schwere psychische Erkrankungen

Therapieformen:

Atem-Entspannungstherapie, Inhalationen, Klimatherapie, Elektrotherapie, Lymphdrainagen, Fango/Moor/Schlamm/Heublumen, Gymnastik, Wassergymnastik, Kneippanwendungen, Medizinische Massagen, Diät/Ernährungstherapie

Heilbehandlungsformen:

Ambulante Kur, Gesundheitskur

 

Verkehrsverbindungen:

Mit dem Auto: Über die Autobahn Frankfurt-Basel bis zur Ausfahrt Offenburg, dann über Triberg nach Schönwald oder über die Autobahn Stuttgart-Villingen-Schwenningen anschl. B 33 bis St. Georgen, nach Schönwald.

Mit dem Zug: Bis Bahnhof Triberg. Von dort aus mit dem Bus nach Schönwald.

 

df