Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Staatlich anerkanntes Ostseeheilbad

Ansprechpartner

  • Lübeck und Travemünde Tourist-Service GmbH
  • Touristbüro Strandpromenade 1 b
  • 23570 Travemünde
  • Telefon: 01805 / 88 22 33

Travemünde ist das wohl bekannteste Ostseebad an der deutschen Ostseeküste, denn hier herrscht während 365 Tagen Saison.

Ein Spazierang zum Priwall oder zum Naturschutzgebiet am Stülper Huk ist zu empfehlen. Und überhaupt gibt es einiges, was es sonst in keinem Ostseebad gibt. Zum Beispiel das Spielcasino Travemünde, das einzige Casino an der ganzen Ostseeküste.

Eine weitere Attraktion von Travemünde ist die Viermastbark Passat, einer der letzten Großsegler, den man in Deutschland noch bewundern kann. Auch einen Skandinavienkai in diesen Ausmaßen gibt es an der ganzen Küste nur in Travemünde. Schließlich ist auch die Kurpromenade von Travemünde einmalig in ihrer Schönheit und Weitläufigkeit.

Travemünde bietet an seinem Strand eine Vielzahl von Verschiedenheiten: Den Kurstrand, den Priwallstrand, den Grünstrand, die beiden FKK-Strände am Brodtener Steilufer und am Priwall. Auch sonst verfügt Travemünde über ein breites Angebot: Segelschulen, Windsurfing,

Kaffeefahrten längs der Küste. Hochseeangeln vom Fischereihafen aus. Fährverbindungen nach Skandinavien. Donnerkeile sammeln am Brodtener Steilufer, Minigolf an der Außenallee und am Priwall, Rasenschach und andere Spiele im Brügmanngarten. Reiten, Golfen, Nordic Walking, Kurkonzerte, Besichtigungen der Viermastbark Passat. Ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen.

Unterhaltungsmöglichkeiten:

der Promenadenbummel, zahlreiche Restaurants, Nightclubs, Cafés und das Casino.

Ein richtig verlebter Aufenthalt an der Ostsee fördert zudem zu jeder Jahreszeit die Gesundheit. Das kommt vom milden Klima, der reinen und salzhaltigen Luft, die bei einem Spaziergang an der Wasserlinie bei richtigem Wind zur kostenlosen Inhalation werden kann und vom Seewasser, das auch in den Schwimmbädern angeboten wird.

Eine Kur sollte in Travemünde am besten vier Wochen dauern und untersteht selbstverständlich der Betreuung von Fachkräften und Badeärzten.

Verkehrsverbindungen:

Auto: Autobahn Hansalinie über Hamburg und Lübeck bis nach Travemünde.

Bahn:  Es bestehen das ganze Jahr hindurch direkte Zugverbindungen nach Lübeck - Travemünde.

Schiffsverbindungen:

nach Schweden, Finnland und Estland.

 

df