Empfehlungen

Hier könnten Sie als Empfehlung stehen.

Ostseeinsel

Ansprechpartner

  • Usedom Tourismus GmbH
  • Telefon: 038378 477 110

Die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, Seeheilbäder mit großer Vergangenheit voller Charme und Herzlichkeit. Mit ihrem bis zu 70 Meter breiten, weißen, endlosen Sandstrand verheißen sie pure Erholung. Die Kaiserbäder gehören zu den schönsten Bädern der landschaftlich reizvollen Insel Usedom, die übrigens mit durchschnittlich 1906 Sonnenstunden im Jahr die sonnenreichste Region Deutschlands ist.

 

Ahlbeck / Usedom

Ostseeheilbad

Tourist-Information Ahlbeck

Dünenstraße 45
17419 Dreikaiserbäder OT Ahlbeck
Telefon            038378/499 350
Telefax            038378/499 352
ahlbeck@drei-kaiserbaeder.de

 

Ahlbeck, direkt an der Grenze zu Polen auf der Insel Usedom gelegen, verfügt über einen langen, bis 70 m breiten, feinsandigen Strand, eine Naturpromenade sowie über ein malerisches Hinterland mit Höhenzügen, weiten Wäldern und reizvollen Seen. Einmalig ist die fast vollständig erhaltene Wilhelminische Bäderarchitektur des vorigen Jahrhunderts sowie die älteste Seebrücke der deutschen Ostseeküste!

Niveauvolle Möglichkeiten für Sport und Spiel (Tennis, Sportplatz, Pommernhalle ...) und ein vielfältiges ganzjähriges Veranstaltungsangebot. Schiffsreisen in die herrliche Küstenumgebung sind möglich. Rad- und Wanderwege. Ganzjährige Alternativen zum Meer: OSTSEETHERME USEDOM mit subtropischem Badeparadies, Gesundheitsstudio und modernem Kurmittelbereich.

Heilanzeigen:

- Herz-, Gefäß-, Kreislaufkrankheiten
- Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane
- Rheumatische Erkrankungen
- Erkrankungen der Atemwege
- Erkrankungen im Kindesalter
- Erkrankungen des Nervensystems / Psychosomatische Leiden
- Hautkrankheiten
- Allgemeine Schwächezustände, Rekonvaleszenz

Klinik: Indikationen:

Rehaklinik Seebad Ahlbeck: Atemwegserkrankungen, Lunge, Onkologische Erkrankungen, Krebs, Psychologie, Psychosomatik, Stütz- und Bewegungsorgane, Orthopädie.

Sport / Kultur / Freizeit / Veranstaltungen:

Ostseetherme Usedom mit subtropischem Badeparadies, Gesundheitsstudio und Kurmittelbereich, vielfältiges Freizeit-, Sport- und Veranstaltungsprogramm, Schiffsverkehr, Kino, Galerien.

Verkehrsanbindungen:

Mit dem Auto: Aus Richtung Berlin kommend, erreichen Sie die Insel Usedom über die Klappbrücke bei Zecherin. Die Klappbrücke bei Wolgast empfehlen wir unseren Gästen, die aus dem Raum Hamburg anreisen.

Mit der Bahn: Sie erreichen die Insel auch per Bahn über Stralsund und Berlin kommend. In Züssow haben Sie stündlich Anschluss an die Züge der Usedomer Bäderbahn. Ab Stralsund können Sie ebenfalls den Umstieg in Züssow nutzen, oder Sie fahren mit der Usedomer Bäderbahn direkt ab Stralsund im Zweistunden-Takt auf die Insel Usedom.

Mit dem Bus: In den Sommermonaten bieten Busgesellschaften aus Richtung Berlin, Dresden, Zwickau und Hamburg wöchentliche Verbindungen zur Insel Usedom an.

Mit dem Flugzeug: Sie können auch nach Usedom fliegen. Wir erwarten Sie am Flughafen in Zirchow, 10 km im Achterland der Kaiserbäder gelegen. Sie haben über verschiedene Fluglinien aus allen Hauptanreiserichtungen Deutschlands die Möglichkeit nach Usedom anzureisen.

 

Bansin / Usedom

Seeheilbad

Tourist-Information Bansin
An der Seebrücke
17429 Dreikaiserbäder OT Bansin
Telefon            038378/47050
Telefax            038378/470515
bansin@drei-kaiserbaeder.de

 

Einzigartiges Kleinod an der Ostseeküste ist Bansin - mit seinen herrlichen Villen der Bäderarchitektur. Meist als Hotels und Pensionen im neuen Glanz erstrahlt, bieten Sie dem Erholungssuchenden Komfort und Luxus.

Umgeben von einer fast unberührten Natur mit herrlichen Misch- und Buchenwäldern, sieben malerisch gelegenen Binnenseen präsentiert Bansin seine dauerhafte Einladung

für Kur und Erholung mit dem bis zu 150 m breiten, feindsandigen, weißen Strand, der Seebrücke und der Naturpromenade. Als ganzjährige Alternative zum Meer kann der Gast die OSTSEETHERME USEDOM mit subtropischem Badeparadies, Gesundheitsstudio und Kurmittelbereich, die exotische Pflanzen- und Tierwelt im Tropenhaus Bansin, Anlagen des Golfplatzes in Balm und eine breite Palette des Veranstaltungsangebotes erleben oder die Angebote zum Wandern, Rudern und Angeln wahrnehmen.

Heilanzeige:

- Herz-, Gefäß-, Kreislaufkrankheiten
- Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane
- Erkrankungen der Atemwege
- Erkrankungen im Kindesalter
- Allgemeine Schwächezustände, Rekonvaleszenz

Sport / Kultur / Freizeit / Veranstaltungen:

Ostseetherme Usedom mit subtropischem Badeparadies, Gesundheitsstudio und Kurmittelbereich. Vielfältiges Freizeit-, Sport- und Veranstaltungsprogramm, Schiffsverkehr, Haus des Gastes, Tropenhaus.

Verkehrsanbindungen:

Mit dem Auto: Aus Richtung Berlin kommend, erreichen Sie die Insel Usedom über die Klappbrücke bei Zecherin. Die Klappbrücke bei Wolgast empfehlen wir unseren Gästen, die aus dem Raum Hamburg anreisen.

Mit der Bahn: Sie erreichen die Insel auch per Bahn über Stralsund und Berlin kommend. In Züssow haben Sie stündlich Anschluss an die Züge der Usedomer Bäderbahn. Ab Stralsund können Sie ebenfalls den Umstieg in Züssow nutzen, oder Sie fahren mit der Usedomer Bäderbahn direkt ab Stralsund im Zweistunden-Takt auf die Insel Usedom.

Mit dem Bus: In den Sommermonaten bieten Busgesellschaften aus Richtung Berlin, Dresden, Zwickau und Hamburg wöchentliche Verbindungen zur Insel Usedom an.

Mit dem Flugzeug: Sie können auch nach Usedom fliegen. Wir erwarten Sie am Flughafen in Zirchow, 10 km im Achterland der Kaiserbäder gelegen. Sie haben über verschiedene Fluglinien aus allen Hauptanreiserichtungen Deutschlands die Möglichkeit nach Usedom anzureisen.

 

Heringsdorf / Usedom

Seeheilbad

Tourist-Information Heringsdorf
Kulmstraße 33
Telefon            038378/2451
Telefax            038378/2454
heringsdorf@drei-kaiserbaeder.de

 

„Früher war hier der Kaiser zu Gast - heute ist der Gast bei uns König!" Heringsdorf - einst das Nizza der Ostsee genannt - beeindruckt durch den breiten, weißen Sandstrand, die hinter Dünen gelegene, bewaldete Naturpromenade und die angrenzenden Villen, restaurierte Kostbarkeiten aus der Zeit Wilhelms II. Umgeben von faszinierendem Grün, weiten Buchen- und Mischwaldbeständen und einem malerischen Hinterland, eröffnen sich dem Gast vielfältige Möglichkeiten für Kur und Erholung. Als ganzjährige Alternative zum Meer steht die Ostseetherme Usedom mit subtropischem Badeparadies, Gesundheitsstudio und modernem Kurmittelbereich zur Verfügung. Ob die längste Seebrücke Kontinentaleuropas, der Kur- und Theatersaal, ob Museen, die Spielbank im Forum Usedom oder Schiffsausflüge - Heringsdorf hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Heilanzeigen:           

- Herz-, Gefäß-, Kreislaufkrankheiten
- Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane
- Erkrankungen der Atemwege
- Frauenkrankheiten
- Erkrankungen im Kindesalter
- Erkrankungen des Nervensystems / Psychosomatische Leiden
- Hautkrankheiten
- Allgemeine Schwächezustände

Kliniken: Indikationen:

Inselklinik Haus Kulm:  Herz-, Gefäß-, Kreislaufkrankheiten, Psychologie, Psychosomatik, Schmerzerkrankungen.

Inselklinik Haus Gothensee: Atemwegserkrankungen, Lunge, Hauterkrankungen, Psoriasis, Neurodermitis, Dermatologie, Kinder- und Jugendkrankheiten, Pädiatrie, Stoffwechsel.

Reha-Klinik Usedom: Atemwegserkrankungen, Lunge, Geriatrie, Alterserkrankungen, Stütz- und Bewegungsorgane, Orthopädie.

Sport / Kultur / Freizeit / Veranstaltungen:

Ostseetherme Usedom mit subtropischem Badeparadies, Gesundheitsstudio und Kurmittelbereich, vielfältiges Freizeit-, Sport- und Veranstaltungsprogramm, Schiffsverkehr, Kino, Konzert- und Theatersaal, Sommertheater, Museen.

Verkehrsanbindungen:

Mit dem Auto: Aus Richtung Berlin kommend, erreichen Sie die Insel Usedom über die Klappbrücke bei Zecherin. Die Klappbrücke bei Wolgast empfehlen wir unseren Gästen, die aus dem Raum Hamburg anreisen.

Mit der Bahn: Sie erreichen die Insel auch per Bahn über Stralsund und Berlin kommend. In Züssow haben Sie stündlich Anschluss an die Züge der Usedomer Bäderbahn. Ab Stralsund können Sie ebenfalls den Umstieg in Züssow nutzen, oder Sie fahren mit der Usedomer Bäderbahn direkt ab Stralsund im Zweistunden-Takt auf die Insel Usedom.

Mit dem Bus: In den Sommermonaten bieten Busgesellschaften aus Richtung Berlin, Dresden, Zwickau und Hamburg wöchentliche Verbindungen zur Insel Usedom an.

Mit dem Flugzeug: Sie können auch nach Usedom fliegen. Wir erwarten Sie am Flughafen in Zirchow, 10 km im Achterland der Kaiserbäder gelegen. Sie haben über verschiedene Fluglinien aus allen Hauptanreiserichtungen Deutschlands die Möglichkeit nach Usedom anzureisen.

 

Kölpinsee / Usedom

Ostseebad auf der Insel Usedom

Kurverwaltung Kölpinsee
Strandstraße 23
17459 Seebad Loddin
Telefon            038375 / 20 612
Telefax            038375 / 227818
info@seebad-loddin.de

 

Kölpinsee, einer der landschaftlich am schönsten gelegenen Badeorte in der Mitte der Insel Usedom, liegt direkt am Ostseestrand und ist wie Stubbenfelde ein Ortsteil der Gemeinde Loddin. Der Ort erstreckt sich vom Ostseestrand über eine Länge von 2,5 km entlang des bewaldeten Moränengebietes bis zum Fischerdorf Loddin am Achterwasser. Kölpinsee  wurde 1895 erstmals als Badeort erwähnt und bietet mit seinem  feinsandigen Strand viele Möglichkeiten zum fröhlichen Badebetrieb und zur Erholung. Der Seestrand ist teils von flachen Dünen, teils von der Steilküste begrenzt. Neben der Erholung beim Sonnenbaden am Strand finden auch Wanderfreunde in den herrlichen Buchen- und Nadelbaumwäldern an der Steilküste ihre unvergleichliche Entspannung. Der im Wald auf einer Anhöhe gelegene Kurpark ist ein wahres Naturidyll. Von hier hat der Betrachter einen herrlichen Ausblick auf den etwa 34 ha großen Kölpinsee mit seinem Reichtum an Hechten und anderen Edelfischen. Auf einem um den See führenden Wanderweg kann man die Schönheit dieser Landschaft erleben. Ein weiterer Anziehungspunkt in der Gemeinde ist der Loddiner Höft - eine hüglige Landzunge die weit in das Achterwasser hineinragt. Das Panorama Achterwasser lädt jeden Gast zum Verweilen ein. Ein besonderes Erlebnis ist es, wenn die Sonne wie ein glühender Ball im Achterwasser versinkt, wenn der Himmel wie eine lodernde Flamme leuchtet und das Wasser blutrot erscheinen läßt.

Unser Ostseebad bietet den Feriengästen vielfältige Möglichkeiten für einen erholsamen Urlaubsaufenthalt: Rudern und Motorbootfahren, Segeln, Fahrradverleih, Reiterhof, Konzerte und traditionelle Feste, Vorträge, Camping, Rehakliniken, Schwimmbad, Sauna, Solarium.

Verkehrsverbindungen:

Mit dem Auto: über Anklam, Usedom oder Wolgast auf die Insel Usedom

Mit der Bahn: bis Züssow oder Stralsund, dann Anschluss mit der Usedomer Bäderbahn bis Kölpinsee.

 

Zempin / Usedom

Seebad

Fremdenverkehrsamt
Seebad Zempin
Fischerstraße 1
17459 Zempin
Telefon            038377 / 42 162
Telefax            038377 / 42 415
seebad-zempin@t-online.de

 

Zempin, an der schmalsten Stelle der Insel Usedom zwischen Ostsee und Achterwasser gelegen, bietet auf engstem Raum herrliche Naturschönheiten. Wald und Dünen geben dem kleinen Ort, der sich den Charakter eines Fischerdorfes bewahrt hat, das Gepräge. Besonders geeignet für Familien mit Kindern.

Heilmittel:  Wirkfaktoren des Meeres und des Klimas. Meer, Wald und Bodden bewirken ein mildes Reizklima.

Kureinrichtungen:

Gepflegter und bewachter feinsandiger Badestrand mit sehr guter Badewasserqualität, Strand- und Waldwege.

Unterhaltung, Sport, Freizeit:

Kurplatz, Kino, Kurkonzerte, Kinderveranstaltungen, Fahrradverleih, Radwanderwege, Angeln, Segeln, Surfen auf Ostsee und Achterwasser, Wandern.

Verkehrsverbindungen:

Mit dem Auto: Autobahn A20 Abzweig Güstrow über Moekowberg - Insel Usedom.

Mit der Bahn: bis Züssow, umsteigen nach Zempin.

Mit dem Flugzeug: Fluglinien aus allen Hauptanreiserichtungen Deutschlands (Nicht Berlin)

 

Zinnowitz / Usedom

Ostseebad

Eigenbetrieb „Kurverwaltung Ostseebad Zinnowitz"
Neue Strandstraße 30
17454 Zinnowitz
Telefon            038377/4920
Telefax            038377/42229
info@kv-zinnowitz.de

 

Das fast 700jährige Zinnowitz, mit seinem über 150jährigen Badeleben, gehört zu den schönsten Seebädern der Insel Usedom. Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden Hotels und Pensionen in beeindruckender Architektur, die liebevoll restauriert wurden. Der Strand in Zinnowitz ist ein flach abfallender weißer Sandstrand von ca. 3 km Länge und 40 m Breite.

Ortsgebundene Heilmittel:

Wirkfaktoren des Meeres und des Klimas mit Reizklimazonen unterschiedlicher Intensität.

Heilanzeigen:

Hauterkrankungen, chronisch rezividierende Atemwegserkrankungen; funktionelle Herz- und Kreislaufstörungen; allgemeine Schwächezustände; Rekanvaleszenz, stressbedingte Erkrankungen mit funktionellen Störungen.

Kureinrichtungen:

feinsandiger Ostseestrand; Strandpromenade; Seebrücke; Bernsteintherme mit Meerwasserbereich, Salzgehalt 0,7 - 0,8 % und Thermalbereich mit 2,8%iger Soleanreicherung.

Therapieangebote:

Wassertreten; Aerosoltherapie; Terrainkur nach persönlicher Belastungsmöglichkeit; Physiotherapie; Krankengymnastik; orthopädisches Turnen; Elektrotherapie; Ultraschallinhalationen; Traktionsbehandlungen; Lichttherapie; Pelose- und Fangopackung; Massagen; Sauna, Sauerstoff-Mehrschritttherapie

Angebote zur Gesundheitsförderung:

Ernährungsberatung; Gesundheitstraining; Fitnesstraining unter sportmedizinischer Kontrolle; Sportphysiotherapie; Funktions- und Leistungsdiagnostik

Medizinische Versorgung:

Badeärzte; Fachärzte für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Physiotherapie, Sportmedizin und Frauenheilkunde; Zahnärzte; Physiotherapeuten; Apotheke

Freizeitangebote:

Bernsteintherme mit 850 qm Meerwasser- Schwimmbereich, Strandsauna, Thermalbad, Orientalische Bäder und Kegelbahnen. Vineta-Festspiele von Juni bis August auf der Freilichtbühne. Theater Blechbüchse ganzjährig bespielt und  Kurkonzerte im Musikpavillon. Konzerte im Rahmen des Usedomer Musikfestivals. Sportplätze, Skaterbahn. Sportpark mit Tennisplätzen, Kegelbahn, Sauna und Fitnessangebote. Fitness-, Wellness und Gesundheitsangebote in Hotels. Badeärzte und physiotherapeutische Einrichtungen.

Verkehrsverbindungen:

Mit dem Auto: Bundesstraße B 109 bis Anklam, weiter auf der B110 oder B 109 und B 111 über Wolgast.

Mit der Bahn: Bahn Stralsund - Prenzlau bis Züssow, dann mit der Bäderbahn; Charterflugverkehr Flughafen Heringsdorf

 

df